QUEST (Exzellenzcluster)

Der Exzellenzcluster QUEST – Centre for Quantum Engineering and Space-Time Research wird seit November 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert. Die zentralen Forschungsgebiete des Clusters sind das Quanten-Engineering und die Raum-Zeit-Forschung. Der Exzellenzcluster ist mit Wissenschaftlern aus den Bereichen Quantenoptik, Laserphysik mcm taschen sale, Festkörperphysik, Gravitationsphysik, Theoretischer Physik und Geodäsie interdisziplinär ausgerichtet, beteiligt sind Institute der Leibniz Universität Hannover und mehrere Partnerinstitutionen. Sprecher des Exzellenzclusters ist Wolfgang Ertmer, stellvertretender Sprecher ist Karsten Danzmann.

Im Cluster werden Quanteneffekte zur Herstellung neuer Messtechnologien erforscht. Es wird an neuen Konzepten gearbeitet, die durch die gezielte Ausnutzung dieser Quanteneffekte bisherige Messgenauigkeiten verbessern sollen. Beispiele sind stabile und präzise Lasersysteme, maßgeschneiderte optische Technologien, spezielle Formen des Lichts (gequetschtes Licht) und Atom-Interferometer. Diese Technologien werden unter anderem direkt im Gravitationswellendetektor GEO 600 zur Steigerung der Empfindlichkeit eingesetzt. Darüber hinaus eignet sich die Technologie auch zur Verwendung in Geodäsie-Projekten, wie zum Beispiel für künftige Schwerefeld-Satellitenmissionen.

Der Cluster ist an der Entwicklung und Herstellung stabiler und hochgenauer (optischer) Uhren beteiligt, insbesondere von transportablen Uhren für den Einsatz im Weltraum. Diese Uhren werden für Anwendungen der Präzisionsgeodäsie benötigt wie z. B. für das GNSS (Global Navigation Satellite System) und für hochgenaue Messungen des Erdschwerefeldes.

Die neu entwickelten Technologien sollen für Messungen eingesetzt werden, die fundamentale Fragen der theoretischen Physik von Zeit und Raum beantworten sollen. Konkret geht es unter anderem um den Zusammenhang von Quantenmechanik mit der Gravitation, dem Test, ob Fundamentalkonstanten wirklich konstant sind, und um Abläufe bei der Entstehung des Weltalls.

Die Forschung von QUEST ist in vier Forschungsbereiche (A–D) gegliedert:

Neben den Forschungsbereichen hat QUEST die so genannten Task Groups eingerichtet, die als themenübergreifende Arbeitsgruppen funktionieren und spezifische Forschungsvorhaben als Querstrukturen zu den Forschungsbereichen bearbeiten:

Ergänzt wird die Struktur um Bereich H, der die Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs und Gleichstellung beinhaltet:

Der Wissenschaftsrat hat 2010 den Bau eines neuen Forschungsbaus an der Leibniz Universität Hannover empfohlen, dem Hannover Institut für Technologie, kurz HITec. Im Forschungsbau sollen QUEST-Wissenschaftler Grundlagenforschung, angewandte Forschung und Technologieentwicklung auf dem Gebiet der Quantenphysik und Geodäsie zusammen unter einem Dach durchführen

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Der rund 29,5 Millionen Euro teure Forschungsbau ist für eine Mitarbeiteranzahl von 100 bis 120 Personen ausgelegt und soll in einer vierjährigen Bauzeit von 2014 bis 2016 realisiert werden. Er wird neben vielen insbesondere für Laserexperimente geplanten Laboren drei Großgeräte beinhalten: Ein Freifallsimulator, eine Faserziehanlage und eine Atomfontäne.

Friede von Bukarest (1913)

Der Frieden von Bukarest vom 28. Julijul./ 10. August 1913greg. beendete den Zweiten Balkankrieg, den Bulgarien begonnen hatte, weil es mit der Aufteilung der europäischen Gebiete der Türkei nach dem Ersten Balkankrieg unzufrieden war. Der Vertrag wurde geschlossen zwischen Serbien, Griechenland, Montenegro und Rumänien auf der einen Seite und Bulgarien auf der anderen Seite. Mit dem Osmanischen Reich schloss Bulgarien im September den Vertrag von Konstantinopel.

Unter Vermittlung der europäischen Großmächte war am 30. Mai 1913 in London der Londoner Vertrag geschlossen worden, der den Ersten Balkankrieg beendete. Die Türken hatten auf alle europäischen Gebiete westlich der Linie zwischen Midia am Schwarzen Meer und Enos an der Ägäisküste verzichtet.

Unstimmigkeiten bei der Verteilung der eroberten türkischen Gebiete, insbesondere von Makedonien (Wardarzone), die durch ein Geheimabkommen zwischen Griechenland und Serbien noch vor dem Krieg beschlossen worden war, führten schließlich noch im selben Jahr zum Zweiten Balkankrieg. Bulgarien griff am 29. Juni 1913 Serbien und Griechenland an, die bald vom Osmanischen Reich unterstützt wurden, welches sich Hoffnungen auf die Rückgewinnung Thrakiens machte. Der bulgarische Angriff wurde bald gestoppt und die verbündeten Mächte gingen zur Gegenoffensive über. Am 10. Juli 1913, als die bulgarische Niederlage schon feststand, erklärte auch Rumänien den Bulgaren den Krieg und marschierte nahezu ohne Gegenwehr auf Sofia zu. Die Türken nahmen Ostthrakien kampflos ein, da die bulgarische Truppen Richtung Westen abgezogen waren, und setzten die Vertreibung der bulgarischen Bevölkerung (→ Thrakische Bulgaren) aus diesem Gebiet durch.

Angesichts dieser Übermacht blieb Bulgarien nur die Kapitulation. Am 10 mcm taschen sale. August wurde mit dem Frieden von Bukarest ein Friedensabkommen unterzeichnet

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

. Bulgarien musste den Traum von einem Staat in den Grenzen des Friedens von San Stefano begraben und die Süddobrudscha mit Silistra an Rumänien, Adrianopel im Vertrag von Konstantinopel an die Türkei und große Teile Mazedoniens an Serbien und Griechenland abtreten. Von seinen Gebietsgewinnen aus dem Ersten Balkankrieg durfte Bulgarien lediglich Westthrakien mit Teilen der Ägäisküste und kleine Gebiete Mazedoniens behalten. Angesichts der Resultate von Bukarest spricht man in Bulgarien noch heute von der „Ersten Nationalen Katastrophe“, was die bulgarische Außenpolitik in den folgenden Jahrzehnten maßgeblich beeinflusste.

Unter der türkischen Bevölkerung Westthrakiens regte sich daraufhin Widerstand hinsichtlich des bevorstehenden Anschlusses an Bulgarien, der mit Hilfe der aus dem benachbarten Osmanischen Reich eingetroffenen Freischärler, den Teşkilât-ı Mahsusa, unter dem Kommando von Eşref Kuşçubaşı in die Gründung der kurzlebigen Provisorischen Regierung Westthrakien mündete. Im folgenden Ersten Weltkrieg trat Bulgarien an der Seite der Mittelmächte in den Krieg ein. Bulgarien strebte eine Revision der neu gezogenen Grenzen an.

Die Regelung von Bukarest bedeutete für Griechenland zwar keine volle, aber eine weitgehende Befriedigung der nationalen Ansprüche. Im Zuge der Balkankriege nahm das Territorium des griechischen Staates um etwa 90 Prozent zu, Griechenlands Bevölkerung wuchs von 2,6 auf 4,7 Millionen Einwohner.

Die Vertreter bei den Verhandlungen und Unterzeichner des Friedensabkommens waren

Slowenische Regierung

Liste der Slowenischen Regierungen.

Albanien | Andorra | Belgien | Bosnien und Herzegowina | Bulgarien | Dänemark (Färöer, Grönland) | Deutschland (Länder)&nbsp mcm taschen sale;| Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Irland | Island | Italien | Kroatien | Lettland | Liechtenstein | Litauen | Luxemburg | Malta | Mazedonien | Moldawien | Monaco | Montenegro | Niederlande | Norwegen | Österreich (Länder) | Polen | Portugal | Rumänien | Russland | San Marino | Schweden&nbsp mcm taschen sale;| Schweiz (Kantone) | Serbien | Slowakei | Slowenien | Spanien | Tschechien | Türkei | Ukraine | Ungarn | Vatikanstadt | Vereinigtes Königreich | Weißrussland | Zypern

Europäische Union (EU-Kommission)*
* vergleichbare Institution

Regierungen in: Afrika | Amerika | Asien | Australien und Ozeanien

Juncker (Europäische Kommission) 

Michel (Belgien) | Borissow II (Bulgarien) | Løkke Rasmussen II (Dänemark) | Merkel III (Deutschland) | Rõivas II (Estland) | Sipilä (Finnland) | Valls II (Frankreich) | Tsipras II (Griechenland) | Kenny (Irland) | Renzi (Italien) | Orešković (Kroatien) | Kučinskis (Lettland) | Butkevičius (Litauen) | Bettel (Luxemburg) | Muscat II (Malta) | Rutte II (Niederlande) | Kern (Österreich) | Szydło (Polen) | Costa (Portugal) | Cioloș (Rumänien) | Löfven (Schweden) | Fico III (Slowakei) | Cerar (Slowenien) | Rajoy (Spanien) | Sobotka (Tschechien) | Orbán III (Ungarn) | May (Vereinigtes Königreich) | Anastasiadis (Zypern)

Prosna (Korsze)

Prosna (deutsch Prassen) ist ein Dorf in Polen in der Wojewodschaft Ermland-Masuren. Es gehört zum Powiat Kętrzyński, Gemeinde Korsze.

Das Dorf liegt im Norden Polens im historischen Ostpreußen an der Guber

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Zwölf Kilometer nördlich von Prosna befindet sich die Staatsgrenze zur russischen Oblast Kaliningrad.

1376 wurde das Dorf nach Kulmer Recht lokalisiert. Der Hochmeister des Deutschen Ordens Winrich von Kniprode ließ dazu eine Handfeste ausfertigen, welche dem Ort eine Fläche von fünf Hektar zusprach. 1484, 1490 oder 1520 wurde der Ort durch Heirat Botho zu Eulenburgs mit der Tochter Albrechts Vogt von Ammerthal Sitz der Grafen zu Eulenburg (bzw. von Ileburg) und blieb dies bis 1945. 1547 errichteten diese ein Gutshaus. Zwischen 1610 und 1620 wurde ein neues Gutshaus errichtet, welches 1667 ausgebaut wurde. 1785 hatte die Siedlung neun Wohngebäude. Die Belastung durch die Napoleonischen Kriege Anfang des 19

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

. Jahrhunderts zwangen die zu Eulenburgs ihre 3.000 Hektar umfassenden Ländereien zu verpachten und die Einnahmen daraus zur Schuldentilgung zu verwenden. 1860 erfolgte ein grundlegender Umbau des Gutshauses im neogotischen Stil. Zehn Jahre darauf zog erstmals wieder ein zu Eulenburg in Prassen ein. 1875 wurde der Turm des Gutshauses errichtet. 1973 gehörte die Staatliche Landwirtschaftsgesellschaft (PGR, Państwowe Gospodarstwo Rolne) Prosna zum Schulzenamt Kałwagi, Gemeinde Korsze. 1945, am Ende des Zweiten Weltkrieges marschierte die Rote Armee in die Gegend ein. Als Folge des Krieges wurde das Dorf Teil Polens und es erfolgte die Umbenennung von Prassen in Prosna. Im Gutshaus zogen sowjetische Soldaten ein und blieben dort bis 1946. Bei ihrer Abreise waren nur wenige Gegenstände des Hauses noch erhalten. In den folgenden Jahren verfiel das Gebäude und heute ist es nur noch eine Ruine.

Die Namen Prosna als auch Prassen gehen auf das pruzzische Wort für Hirse zurück.

1939 lebten 1.469 Menschen in Prosna, 1970 waren es 249

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Im Gutshaus gab es einen Liliputsaal, für dessen Namensgebung zwei Legenden bestehen. Die erste Legende, die Goethe in eine Ballade aufnahm, spricht von einer Zwergenhochzeit in jenem Saal. Die Schlossherrin hatte einem Liliputaner die Erlaubnis dessen Bitte gewährt eine Hochzeit dort zu feiern. Der Sohn des Hauses wusste davon nichts und betrat den Hochzeitsaal und störte so die Feier. Am folgenden Tag bedankte sich der Zwerg bei der Familie mit einem Diamantring. Auf Grund der Störung hatten aber die Liliputaner beschlossen, dass zukünftig nie mehr als 13 Eulenburgs gleichzeitig leben dürften.

Im Deutschen Sagenbuch (1853) von Ludwig Bechstein steht eine andere Variante. Nach dieser wollte der König der Barstukken die Tochter der Eulenburgs zu seiner Frau und versprach der Familie Glück auf ewige Zeit. In die Hochzeit wurde eingewilligt und die Tochter wurde ihm im Liliputsaal zugeführt und verschwand daraufhin für immer. Das die Freiherren zu Grafen wurden, war das versprochene Glück.

Die Straße durch Prosna führt im Nordwesten über Suliki und Prętawki ins fünf Kilometer entfernte Sępopol. In südöstlicher Richtung führt sie über Sątoczno und Bykowo ins sieben Kilometer entfernte Glitajny wo die Straße in die Wojewodschaftsstraße 590 (droga wojewódzka 590) mündet.

Der geographisch nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Kaliningrad, der sich etwa 80 Kilometer nordwestlich auf russischem Hoheitsgebiet befindet. Der nächste internationale Flughafen auf polnischem Staatsgebiet ist der etwa 170 Kilometer westlich gelegene Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig.

Ashanti Goldfields Corporation

Die Ashanti Goldfields Corporation ist eine ghanaische Goldminengesellschaft, welche von Edwin Cade 1897 gegründet wurde.

Die Ashanti Goldmine liegt bei Obuasi, 56 Kilometer südlich von Kumasi, der noch jungen Hauptstadt der Ashanti Region.

Die Ashanti Goldmine gehört zu einer der Top Zehn Goldabbaustellen weltweit mcm taschen sale, mit den höchsten Vorkommnissen.

Die ghanaische Regierung als Hauptanteilseigner entschied 1994 zwischen 20 und 25 Prozent ihres Anteils an der AGC zugunsten der Aktiengründung zu verkaufen. Die neu gegründete Kapitalgesellschaft wurde kurz darauf an der London Stock Exchange (LSE) und an der Ghana Stock Exchange (GSE) gelistet, und war bis dahin die größte AG-Gründung eines Goldminenunternehmens. Allein die Planung und Beratung dieses Vorhabens beanspruchte ein Team von über 200 Personen. Nach dem gut verlaufenen Börsengang erhielt jeder der über 10.000 weltweiten Mitarbeiter jeweils fünf Aktien bzw. Wertpapiere vom Unternehmen.

Um neue Kapitalanlagen zu gewährleisten, ging die AGC 1996 an die New Yorker Börse. Damit wurde sie das erste afrikanische Unternehmen an der Wall Street.

2004 fusionierte AGC mit dem südafrikanischen Konzern AngloGold, einer Tochtergesellschaft der Anglo American plc. Seitdem heißt das Unternehmen AngloGold Ashanti und wurde damit weltweit zum drittgrößten Goldproduzenten.

Highlander III – Die Legende

Highlander III – Die Legende (Highlander III – The Sorcerer) ist ein Film des Regisseurs Andy Morahan aus dem Jahr 1994. Der Film stellt keine Fortsetzung von Highlander I dar, sondern übernimmt Teile von dessen Grundhandlung und ändert sie ab. Für Highlander III existiert die Handlung aus Highlander II nicht.

Connor MacLeod beschließt nach dem Tod von Heather, seine Heimat Schottland zu verlassen. Den Highlander zieht es in das ferne Japan. Dort trifft er auf den Unsterblichen Nakano, einen Zauberer, der Illusionen hervorrufen kann. Nakano will sein Wissen an Connor weitergeben und unterrichtet ihn. Ein ehemaliger Schüler Nakanos namens Kane will dessen Kräfte an sich reißen und stellt ihn in einer Höhle, die MacLeod zuvor verlassen hatte. Durch die Hilfe seiner zwei unsterblichen Lakaien gelingt es Kane, seinen ehemaligen Meister zu besiegen

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Während des Quickening (Erneuerung) stürzt die Höhle über den drei Unsterblichen zusammen.

Ca. 400 Jahre später ist die Archäologin Alex Johnson mit Ausgrabungen in Japan beschäftigt. Durch diese Ausgrabungen werden die drei Unsterblichen befreit. Einer der Lakaien wird auf die Suche nach MacLeod geschickt und der andere wird von Kane geköpft. Connor lebt mit seinem Adoptivsohn John in Marokko. Er spürt die Befreiung von Kane und macht sich auf den Weg nach New York, dem Ort der Zusammenkunft. In einem Krankenhaus trifft er auf den Schergen von Kane und kann seinen Kopf nehmen

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

.

Alex Johnson untersucht ein Stück Stoff, das sie in der Höhle gefunden hat, und kann es dem schottischen Clan MacLeod zuordnen. Ihre Nachforschungen führen sie zu Connor, der sich gerade im Kampf mit Kane befindet. Da der Kampf auf Heiligem Boden stattfindet, unterbrechen die beiden ihre Auseinandersetzung. Kane entführt Connors Sohn John, um ihn zum Kampf zu zwingen. In einer alten Fabrik kommt es zum finalen Duell. Connor gewinnt und beschließt den Rest seines natürlichen Lebens mit Alex zu verbringen.

In den USA erschien der Film nochmals als „Special Directors Cut“ auf LaserDisc und DVD. In dieser Filmversion wurden einige Szenen etwas verlängert, außerdem wurden die visuellen Effekte restauriert und der Song im Abspann ausgetauscht.

„Fantasy-Actionspektakel mit viel pyrotechnischem Schnickschnack. Das Kinodebüt eines Videoclip-Spezialisten, der über weite Strecken die Originalversion einfach nur kopiert und dabei in der filmischen Gestaltung kein Profil entfaltet

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

. Nur einige Tricksequenzen verraten eine eigene Handschrift.“

Filme
Highlander – Es kann nur einen geben (1986) | Highlander II – Die Rückkehr (1990) | Highlander III – Die Legende (1994) | Highlander: Endgame (2000)
Highlander – Die Quelle der Unsterblichkeit (2007)
Highlander – Die Macht der Vergeltung (Nichtkanonischer Zeichentrickfilm, 2007)

Serien
Highlander (1992–1998) | Raven – Die Unsterbliche (1998–1999) | Highlander (Zeichentrickserie) (1994–1995)

Heinie Manush

Henry „Heinie“ Emmett Manush (* 20. Juli 1901 in Tuscumba, Alabama; † 12. Mai 1971 in Sarasota mcm taschen sale, Florida) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball.

Heinie Manush gab sein Debüt in der American League am 20. April 1923 als Outfielder bei den Detroit Tigers. Bei den Tigers stand er allerdings im Schatten von Ty Cobb und Harry Heilmann. In seinem ersten Jahr kam er auf einen Schlagdurchschnitt von 33,4 %. Sein stärkstes Jahr bei den Tigers hatte er 1926. Er erreichte einen Schlagdurchschnitt von 37,8 %. Mit Babe Ruth lieferte er sich einen Kampf um den Titel des besten Schlagmanns, der erst am letzten Tag der Saison entschieden wurde. In einem Doubleheader am 26. September erzielte Manush sechs Hits bei neun Schlagchancen und konnte Ruth, der auf einen Schlagdurchschnitt von 37,2 % kam, hinter sich lassen. 1928 wechselte er zu den St. Louis Browns und kam wieder auf 37,8 % in dieser Kategorie, musste sich aber mit dem zweiten Platz hinter Goose Goslin von den Washington Senators zufriedengeben.

1930 wechselte Manush zu den Washington Senators

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

. 1933 führte er die Senators mit Hilfe seiner Leistungen zu deren letzten World Series-Teilnahme. Allerdings unterlagen sie dabei den New York Giants deutlich mit 1:4 Spielen. Im vierten Spiel schrieb Manush Baseballgeschichte, als er der erste Spieler war, der jemals bei einem World-Series-Spiel des Feldes verwiesen wurde. Der Schiedsrichter wertete eine Aktion von Manush mit einem Strike, der zum Aus des Spielers führte. Manush protestierte darauf heftigst, zog an der Fliege des Schiedsrichters, die mit einem Gummiband befestigt war und ließ sie zurückschnallen. Daraufhin wurde Manush des Feldes verwiesen.

Nach Washington spielte Manush noch bei den Boston Red Sox, den Brooklyn Dodgers und den Pittsburgh Pirates, bei denen er am 22. Mai 1939 sein letztes Spiel in der Major League bestreitet.

Im Jahr 1964 wurde Manush vom Veterans Committee in die Baseball Hall of Fame aufgenommen. Er verstarb 1971 im Alter von 69 Jahren in Sarasota, Florida.

Eduard Toldrà

Eduard Toldrà i Soler (* 7. April 1895 in Vilanova i la Geltrú; † 31. Mai 1962 in Barcelona) war ein spanischer Violinist, Dirigent und Komponist.

Den ersten Unterricht auf der Violine erhielt Toldrà von seinem Vater. Schon in jungen Jahren studierte er an der Escola Municipal de Música Barcelona bei Rafael Gálvez (Violine) und Antoni Nicolau (Harmonielehre). 1912 gab Toldrà sein Solodebüt und im selben Jahr gründete er das Streichquartett Renaixement

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

, das zehn Jahre lang im In- und Ausland gastierte. An der Escola Municipal de Música wurde er 1921 zum Professor für Violine berufen.

Von 1921 bis 1936 war Toldrà Konzertmeister und Aushilfsdirigent beim Orchester Pau Casals und präsentiert in dieser Zeit auch eigene Werke. Als Dirigent leitete er von 1924 bis 1934 das aus Laienmusikern bestehende Orquestra d’Estudis Simfònics.

Bei dem neu gegründeten Orquestra Municipal de Barcelona wurde er 1943 zum Titulardirigenten ernannt. Das Orchester hatte maßgeblichen Anteil bei der Verbreitung katalanischer, zeitgenössischer spanischer und internationaler Musik. Toldrà war bei vielen Orchestern in Spanien und Europa als Gastdirigent tätig.

Seine Musik

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

, vor allem die Lieder, sind geprägt von seiner Vorliebe für spanische Folklore und katalanische Poetik. Stilistisch sind seine Werke der französischen Musikästhetik aus der Zeit zwischen den Kriegen zuzuordnen.

Bekannteste Werke:

Hauptverleger: Union Musical Ediciones, Madrid

Vollständiges Werkverzeichnis bei: Calmell/García Estefanía 1995

Arbeitsgericht Pforzheim

Das Arbeitsgericht Pforzheim, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der neun baden-württembergischen Arbeitsgerichte.

Das Gericht hat seinen Sitz in Pforzheim in der Simmlerstraße 9.

Das Arbeitsgericht Pforzheim ist örtlich zuständig für Rechtsstreitigkeiten aus der Stadt Pforzheim, dem Landkreis Calw, dem Enzkreis und dem Landkreis Freudenstadt. Die sachliche Zuständigkeit ergibt sich aus dem Arbeitsgerichtsgesetz.

Dem Arbeitsgericht Pforzheim sind das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg und im weiteren Rechtszug das Bundesarbeitsgericht übergeordnet

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Freiburg | Heilbronn | Karlsruhe | Lörrach | Mannheim | Pforzheim | Reutlingen | Stuttgart&nbsp

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

;| Ulm

Koordinaten:

Skisprung-Weltcup 2014/15

Der Skisprung-Weltcup 2014/2015 war eine vom Weltskiverband FIS ausgetragene Wettkampfserie im Skispringen. Der Weltcup bei den Männern wurde vom 22. November 2014 bis zum 22. März 2015 ausgetragen und umfasste 32 Einzel- sowie fünf Teamwettbewerbe

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

, von denen 33 in Europa und vier in Asien stattfanden. Bei den Damen wurde er vom 5. Dezember 2014 bis zum 13. März 2015 ausgetragen und umfasste 14 Einzelwettbewerbe, von denen zehn in Europa und vier in Asien stattfanden.

Während der Saison:

Nach der Saison:

Vor der Saison:

Während der Saison:

Nach der Saison:

Weltcup Männer

Weltcup Frauen

1979/80 | 1980/81 | 1981/82 | 1982/83 | 1983/84 | 1984/85 | 1985/86 | 1986/87 | 1987/88 | 1988/89 | 1989/90 | 1990/91 | 1991/92 | 1992/93 | 1993/94 | 1994/95 | 1995/96 | 1996/97 | 1997/98 | 1998/99 | 1999/00 | 2000/01 | 2001/02 | 2002/03 | 2003/04 | 2004/05 | 2005/06 | 2006/07 | 2007/08 | 2008/09 | 2009/10 | 2010/11 | 2011/12 | 2012/13 | 2013/14 | 2014/15 | 2015/16 | 2016/17

kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet